GAeF_Paper_Wix_Screen.jpg

Positionspapier der Gesellschaft für Aerosolforschung zum Verständnis der Rolle von Aerosolpartikeln beim SARS-CoV-2 Infektionsgeschehen

Das vorliegende Positionspapier richtet sich an Vertreter von Medien, Behörden, Verwaltung und Politik, sowie an die interessierte Öffentlichkeit. Die Gesellschaft für Aerosolforschung (GAeF, https://www.info.gaef.de) leistet mit dem Papier einen Beitrag zur Bewältigung der durch das SARS-CoV-2 Virus hervorgerufenen Pandemie, indem es zum Verständnis möglicher Übertragungswege beiträgt. Im Rahmen der Erforschung von Übertragungswegen wird seit einiger Zeit neben der Schmierinfektion und der Tröpfcheninfektion auch die Aerosolübertragung als wichtiger Infektionsweg diskutiert [1, 2]. Das Virus kann dabei im luftgetragenen Zustand mehrere Stunden überleben [3]. Aus Sicht der GAeF werden in der öffentlichen Diskussion jedoch einige Dinge vermischt. Da die möglichen Übertragungswege Maßnahmen zur Unterbindung der Übertragung nahelegen, möchte die GAeF an dieser Stelle das notwendige Expertenwissen allgemein verständlich beitragen. Dabei wird die Thematik rein aus der Sicht der Aerosolforschung betrachtet und es werden keine medizinischen, epidemiologischen, virologischen oder infektiologischen Schlüsse gezogen. Zur Aufklärung der Übertragungswege ist aus unserer Sicht eine verstärkte Kooperation der verschiedenen Disziplinen notwendig, auch über die aktuelle Pandemie hinaus.
Grafiken_GAeF_DE_Abb-01
Grafiken_GAeF_DE_Abb-01

Definition eines Aerosols: Luft mit darin verteilten flüssigen und/oder festen Partikeln

GAeF_Positionspapier_Grafik_-02
GAeF_Positionspapier_Grafik_-02

Bespielhafte Darstellung der durch die Schwerkraft bedingten Sedimenta- tion kugelförmiger Partikel mit der Dichte 1 g/cm³ in ruhender Luft

Abscheideeffizienz Masken
Abscheideeffizienz Masken

Abbildung 6: Abscheideeffizienz verschiedener Maskentypen in Abhängigkeit von der Par - tikelgröße, gemessen mit optischen Aerosolspektrometern, die Abscheidung sehr kleiner Partikel in FFP2 und Typ II Masken wurden zudem mittels elektrischer Mobilitätsanalyse bestimmt (gefüllte Symbole); Datenquellen: FFP2 – Prof. Dr. H.J. Schmid, Universität Pad- erborn, Typ II – Prof. Dr. E. Weingartner, FH Nordwestschweiz und Dr. C. Asbach, IUTA, Stoffmasken: Prof. Dr. P. Tronville und Dr. J. Marval, Poli

Grafiken_GAeF_DE_Abb-01
Grafiken_GAeF_DE_Abb-01

Definition eines Aerosols: Luft mit darin verteilten flüssigen und/oder festen Partikeln

1/7
Graphics_GAeF_english-01
Graphics_GAeF_english-01

Definition of an aerosol: air with liquid and/or solid particles dispersed therein

Graphics_GAeF_english-02
Graphics_GAeF_english-02

Exemplary illustration of the gravity-induced sedimentation of spherical parti- cles with a density of 1 g/cm³ in still air

Graphics_GAeF_english-07
Graphics_GAeF_english-07

Separation efficiency of different mask types as a function of particle size, mea - sured with optical aerosol spectrometers; the separation of very small particles in FFP2 and type II masks was also determined by means of electrical mobility analysis (filled sym - bols); data sources: FFP2 - Prof. Dr. H.J. Schmid, University of Paderborn, Type II - Prof. Dr. E. Weingartner, FH Nordwestschweiz and Dr. C. Asbach, IUTA, fabric masks: Prof. Dr. P. Tronville and Dr. J. Marval, Politecnico di Tori

Graphics_GAeF_english-01
Graphics_GAeF_english-01

Definition of an aerosol: air with liquid and/or solid particles dispersed therein

1/7
List of Leading Authors:

Dr. Christof Asbach, Institut für Energie- und Umwelttechnik e. V. (IUTA), Duisburg, Deutschland; Präsident der GAeF •   Prof. Dr. Andreas Held, Technische Universität Berlin, Deutschland; stellv. Präsident der GAeF • Prof. Dr. Astrid Kiendler-Scharr, IEK-8: Troposphäre, Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich, Deutschland; ehem. Präsidentin der GAeF  • Dr. Gerhard Scheuch, GS-Bio-Inhalation GmbH, Gemünden, Deutschland  • Prof. Dr. Hans-Joachim Schmid, Universität Paderborn, Deutschland • Dr. Sebastian Schmitt, TSI GmbH, Aachen; Kassenführer der GAeF • Dr. Stefan Schumacher, Institut für Energie- und Umwelttechnik e. V. (IUTA), Duisburg, Deutschland • Dr. Birgit Wehner, Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (Tropos), Leipzig, Deutschland; Generalsekretärin der GAeF • Prof. Dr. Ernest Weingartner, Fachhochschule Nordwestschweiz, Windisch, Schweiz • Prof. Dr. Bernadett Weinzierl, Universität Wien, Österreich; ehem. stellv. Präsidentin der GAeF 
List of Contributing Authors:

Dr. Sébastien Bau, Institut national de recherche et de sécurité (INRS), Nancy, Frankreich  • Dr. Paulus Bauer, Universität Wien, Österreich  • Daniel Becker, Georg-August-Universität Göttingen, Göttingen, Deutschland  • Dr. Bernd Benker, CUTEC - Clausthaler Umwelttechnik Forschungszentrum, Clausthal-Zellerfeld, Deutschland  • Oliver F. Bischof, TSI GmbH, Aachen und IEK-8: Troposphäre, Forschungszentrum Jülich GmbH, Deutschland  • Dr.-habil. Andrei Bologa, Karlsruher Institut für Technologie, Eggenstein-Leopoldshafen, Deutschland  • Dr. Harald Bresch, Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung, Berlin, Deutschland  • Prof. Dr. Heinz Burtscher, Fachhochschule Nordwestschweiz, Windisch, Schweiz  • Prof. Dr. Jose L. Castillo, UNED-Facultad de Ciencias, Madrid, Spanien  • Dr. Charles Clement, University College London, UK  • Dr. José Carlos Morán Cofre, Normandie Université, UNIROUEN, INSA Rouen, CNRS, CORIA, Rouen, Frankreich  • Prof. Dr. Joachim Curtius, Goethe-Universität Frankfurt am Main, Deutschland  • Prof. Dr. Mohamed Diouri, Université Mohamed Premier, Oujda, Marokko  • Prof. Dr. Achim Dittler, Karlsruher Institut für Technologie, Karlsruhe, Deutschland  • Maximilian Dollner, Universität Wien, Wien, Österreich  • Yannis Drossinos, Joint Research Center, Europäische Kommission, Ispra, Italien  • Prof. Dr. Mathias Forjan, Fachhochschule Technikum Wien, Österreich  • Pedro L. Garcia-Ybarra, Universidad Nacional de Educacion a Distancia Senda del Rey 9, Madrid, Spanien  • Dr. Josef Gasteiger, Universität Wien, Österreich  • Daniel Göhler, TOPAS GmbH, Dresden, Deutschland  • Prof. Dr. Sergey A. Grinshpun, University of Cincinnati, OH, USA  • Dr. Stephan Grosse, TOPAS GmbH, Dresden, Deutschland  • Barbara Harm-Altstädter, Technische Universität Braunschweig, Deutschland  • Dr. Lars Hillemann, TOPAS GmbH, Dresden, Deutschland  • Prof. Dr. Helmuth Horvath, Universität Wien, Österreich  • Dr. Christoph Hüglin, Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt, Dübendorf, Schweiz  • Prof. Dr. Ruprecht Jaenicke, Johannes Gutenberg-Universität, Mainz, Deutschland  • Prof. Dr. Keld Alstrup Jensen, National Research Center for the Working Environment (NRCWE), Kopenhagen, Dänemark  • Dr. Gregor Jereb, University of Ljubljana, Ljubljana, Slowenien  • Erwin Karg, Helmholtz Zentrum München, München, Deutschland  • Prof. Dr. Konrad Kandler, Technische Universität Darmstadt, Darmstadt, Deutschland  • Dr. Martin Knoch, PARI Pharma GmbH, Starnberg, Deutschland  • Dr. Wolfgang Koch, Fraunhofer-Institut für Toxikologie und Experimentelle Medizin (ITEM), Hannover, Deutschland  • Dr. Martina Krämer, IEK-7: Stratosphäre, Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich, Deutschland  • Dr. Wolfgang G. Kreyling, Institut für Epidemiologie, Helmholtz-Zentrum München, Deutschland  • Dr. Ana Kroflič, Kemijski inštitut, Ljubljana, Slowenien  • Prof. Dr. Markku Kulmala, University of Helsinki, Finland  • PD Dr. Andreas Kürten, Goethe Universität Frankfurt am Main, Deutschland  • Dr. Carsten Kykal, TSI GmbH, Aachen, Deutschland  • Peter Lauer, MAN Energy Solutions SE, Augsburg, Deutschland  • Dr. Martin Lehmann, Mann + Hummel GmbH, Ludwigsburg, Deutschland  • Dr.-Ing. Christian Lübbert, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen, Deutschland  • Dr. Christoph Mahnke, IEK-8: Troposphäre, Forschungszentrum Jülich, Deutschland  • Dr. Jesús Marval, Politecnico di Torino, Turin, Italien  • PD Dr. Thomas Mentel, IEK-8: Troposphäre, Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich, Deutschland  • Prof. Dr. Maria Messing, Lund University, Lund, Schweden  • Dr. Emilio Milla, Madrid, Spanien  • Dr. Hanns-Rudolf Paur, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Karlsruhe, Deutschland  • Christian Peters, TOPAS GmbH, Dresden, Deutschland  • Prof. Dr. Wolfgang Peukert, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen, Deutschland  • Dr. Calle Preger, Lund University, Lund, Schweden  • Dr. Andreas Rudolph, TOPAS GmbH, Dresden, Deutschland  • Dr. Helmut Schaffernicht, Overath, Deutschland  • Prof. Dr. Julia Schmale, École Polytechnique Fédérale de Lausanne, Schweiz  • Prof. Dr. Andreas Schmidt-Ott, Technische Universiteit Delft, Niederlande  • Dr. Johannes Schneider, Max Planck Institut für Chemie, Mainz, Deutschland  • Dr. Stephen E. Schwartz, Brookhaven National Laboratory, Upton, NY, USA  • Nikolina Leona Serdarević, Technische Universität Berlin, Deutschland  • Dr. Stefan Seeger, Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung, Berlin, Deutschland  • Prof. Dr. Michael Shapiro, Technion – Israel Institute of Technology, Haifa, Israel  • Dr. Pourya Shahpoury, Environment and Climate Change Canada (ECCC), Toronto, Kanada  • Dr. Ana Maria Todea, Institut für Energie- und Umwelttechnik e. V., Duisburg, Deutschland  • Prof. Dr. Paolo Tronville, Politecnico di Torino, Turin, Italien  • Dr. Janek Uin, Brookhaven National Laboratory, Upton, NY, USA  • Prof. Dr. Peter Wiesen, Bergische Universität Wuppertal, Deutschland  • Dr. Sabine Wurzler, Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV), Recklinghausen, Deutschland  • Prof. Dr. Shamil Zaripov, Kazan Federal University, Kazan, Russland  • Prof. Dr. Thomas Zeuch, Universität Göttingen, Göttingen, Deutschland  • Prof. Dr. Paul Zieger, Stockholm University, Stockholm, Schweden  • Volker Ziegler, Grimm Aerosol Technik Ainring GmbH & CO. KG, Ainring, Deutschland
List of GAeF Members supporting this paper (in addition to the leading & contribution Authors above):

Prof. Dr. Urs Baltensperger, Paul Scherrer Institut, Villigen PSI, Schweiz  • Klaus Beckert, ENVILYSE GmbH, Essen, Deutschland  • Nicholas Beres, Universität Wien, Österreich  • Prof. Dr. Pratim Biswas, President, IARA, Dean of Engineering, University of Miami, FL, USA  • Dr. Ulrich Bundke, IEK-8: Troposphäre, Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich, Deutschland  • Dr. Julia Burkart, Universität Wien, Österreich  • Dr. Ana Isabel Calvo Gordaliza, Universidad de León, Spanien  • Prof. Dr. Daren Chen, Virginia Commonwealth University, Richmond, VA, USA  • Gang Chen, Paul Scherrer Institut, Villigen PSI, Schweiz  • Dr. Martine Collaud Coen, Meteoswiss, Payerne, Schweiz  • Dr. Guy Coulson, National Institute of Water and Atmospheric Research, Auckland, Neuseeland  • Dr. Florian Dahlkötter, TSI GmbH, Aachen, Deutschland  • Dr. Carmen Dameto, Universität Wien, Wien, Österreich  • Prof. Dr. Knut Deppert, Lund University, Lund, Schweden  • Dr. Karoline Diehl, Johannes Gutenberg-Universität, Mainz, Deutschland  • Dr. Florian Ditas, Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG), Wiesbaden, Deutschland  • Dr. Jeannine Ditas, Deutscher Wetterdienst, Offenbach, Deutschland  • Prof. Dr. Derek Dunn-Rankin, University of California, Irvine, CA, USA  • Prof. Dr. Uli Dusek, Energy and Sustainability Research Institute, Groningen, Niederlande  • Sebastian Düsing, Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (Tropos), Leipzig, Deutschland  • Dr. Paulo Fialho, Institute for Volcanology and Risk Assessment, University of the Azores, Portugal  • Prof. Dr. Heinz Fissan, Universität Duisburg-Essen, Duisburg, Deutschland  • Prof. Dr. Roberto Fraile, Universidad de León, Spanien  • Dr. Andrew Freedman, Aerodyne Research, Inc., Billerica, MA, USA  • Dr. Franz Friebel, Eidgenössische Technische Hochschule, Zürich, Schweiz  • Prof. Dr. Michael J. Gatari, University of Nairobi, Kenia  • Dr. Georgios Gkatzelis, IEK-8: Troposphäre, Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich, Deutschland  • Dr. Dmitry Golentsov, GAeF Mitglied, Russland  • Dr. Irena Grgić, National Institute of Chemistry, Ljubljana, Slovenia  • Dr. Martin Gysel-Beer, Paul-Scherrer-Institut, Villigen PSI, Schweiz  • Dr. Michael Heim, Mann + Hummel GmbH, Ludwigsburg, Deutschland  •  Dr. Silvia Henning, Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (Tropos), Leipzig, Deutschland  • Prof. Dr. Hartmut Herrmann, Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (Tropos), Leipzig, Deutschland  • Dr. Markus Hermann, Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (Tropos), Leipzig  • Dr. Dieter Hochrainer, Pensionär (ehem. Generalsekretär der GAeF), Oberkirchen, Deutschland  • Prof. Dr. Werner Hofmann, Universität Salzburg, Österreich  • Tim Hülser, Institut für Energie- und Umwelttechnik e. V. (IUTA), Duisburg, Deutschland  • Prof. Dr. Jingkun Jiang, Tsinghua University, Peking, China  • Dr. Anna Jackiewicz-Zagórska, Warsaw Univeristy of Technology, Warschau, Polen  • Prof. Dr. Markus Kalberer, Universität Basel, Basel, Schweiz  • Dr. Matthias Karl, Helmholtz Zentrum Geesthacht – Zentrum für Material- und Küstenforschung, Geesthacht, Deutschland  • Dr. Alejandro Keller, Fachhochschule Nordwestschweiz, Windisch, Schweiz  • Prof. Dr. David B. Kittelson, University of Minnesota, Minneapolis, MN, USA  • Prof. Dr. Athanasios G. Konstandopoulos, Aristotle University and Centre for Research & Technology-Hellas, Thessaloniki, Griechenland  • Dr. Alois Krasenbrink, Joint Research Centre, Europäische Kommission, Ispra, Italien  • Dr.-Ing. Thomas Krinke, TSI GmbH, Aachen, Deutschland  • Prof. Dr. Einar Kruis, Universität Duisburg-Essen, Duisburg, Deutschland  • Prof. Dr. Chung-Te Lee, National Central University, Zhongli, Taoyuan, Taiwan  • Prof. Dr. Kari Lehtinen, University of Eastern Finland, Finland  • Nikoleta  Lekaki - The Cyprus Institute, Nicosia, Zypern  • Dr. Janet Marie Macher, University of California, Berkeley, CA, USA  • Prof. Dr. Lutz Mädler, Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien und Universität Bremen, Deutschland  • Prof. Dr. Willy Maenhaut, Ghent University, Belgien  • Nina Maherndl , Universität Wien, Österreich   • Dr. Anne Maisser, The Cyprus Institue, Nicosia, Zypern  • Dr. Alexander Mangold, Royal Meteorological Institute of Belgium, Brüssel, Belgien  • Andreas Massling, Aarhus University, Roskilde, Dänemark   • Dr. Roger O. McClellan, DVM, MMS, DSc(Honorary), Independent Advisor, Inhalation Toxicology and Human Risk Analysis, Albuquerque, NM, USA  • Dr. Amewu A. Mensah, Umwelt- und Gesundheitsschutz, Fachbereich Luftqualität, Stadt Zürich, Schweiz  • Dr. Rob L. Modini,  Paul Scherrer Institut, Villigen PSI, Schweiz  •  Dr. Ali Mohamadi-Nasrabadi, Institut für Energie- und Umwelttechnik e. V. (IUTA), Duisburg, Deutschland  • Prof. Dr. Claudia Mohr, Stockholm University & Bolin Centre for Climate Research, Stockholm, Schweden  • Dr. Otmar Möhler, Karlsruher Institut für Technologie, Karlsruhe, Deutschland  • Prof. Dr. Peter Molnár, Sahlgrenska University Hospital and University of Gothenburg, Göteborg, Schweden  • Vaios Moschos, Paul Scherrer Institut , Villigen PSI, Schweiz  • Erny Niederberger, Swisens AG, Horw, Schweiz  • Prof. Dr. Reinhard Niessner, Technische Universität München, Deutschland  • Richard Paštěka, Brno University of Technology, Brünn, Tschechische Republik  • Dr. Markus Pesch, Grimm Aerosol Technik Ainring GmbH & CO. KG, Ainring, Deutschland  • PD Dr. Andreas Petzold, IEK-8: Troposphäre, Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich, Deutschland  • Christian Pilz, Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (Tropos), Leipzig, Deutschland  • Pragati Rai, Paul Scherrer Institut, Villigen PSI, Schweiz  • Dr. Jürgen Reith, TSI GmbH, Aachen, Deutschland  • Prof. Dr. Francisco José Olmo Reyes, Universidad de Granada, Spanien  • Prof. Dr. Imre Salma, Eötvös University, Budapest, Ungarn  • Dr. Daniel Sauer, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR), Oberpfaffenhofen, Deutschland  • Dr. Mark Scerri, L-Università ta‘ Malta, Msida, Malta  • Prof. Dr.-Ing. Annette Schafmeister, Hochschule Biberach, Deutschland  • Dr. Jürg Schlatter, Liebefeld, Schweiz  • Dr. Otmar Schmid, Helmholtz Zentrum München, Neuherberg/München, Deutschland  • Prof. Dr. Eberhard Schmidt, Bergische Universität Wuppertal, Deutschland  • Manuel Schöberl, Universität Wien, Österreich  • Dr. Christiane Schulz, Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (Tropos), Leipzig, Deutschland und Max-Planck-Institut für Chemie, Mainz, Deutschland  • Dr. Martin Seipenbusch, ParteQ GmbH, Malsch, Deutschland  • Dr. Christiane Schulz, Leibniz-Institut für Troposphärensforschung (Tropos), Leipzig, Deutschland  • Timur Sograbi, Ural Federal University, Ekaterinburg, Russland  • Prof. Dr. Georgios A. Sotiriou, Karolinska Institutet, Stockholm, Schweden  • Jürgen Spielvogel, TSI GmbH, Aachen, Deutschland  • Dr. Gerald Spindler, Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (Tropos), Leipzig, Deutschland  • Dr. Gerhard Steiner, Grimm Aerosol Technik Ainring GmbH & CO. KG, Ainring, Deutschland  • Prof. Dr. Michael Stintz, Technische Universität Dresden, Dresden  • Dr. Frank Stratmann, Institut für Troposphärenforschung, Leipzig, Deutschland  • Prof. Dr. Wladyslaw W. Szymanski, Universität Wien, Österreich  •  Prof. Dr. Eduard Tamm, University of Tartu, Estland  • Prof. Dr. Alexandra Teleki, Uppsala University, Uppsala, Schweden  • Marilena Teri, Universität Wien, Österreich  • Dr. Torsten Tritscher, TSI GmbH, Aachen, Deutschland  • Una Trivanovic, Eidgenössische Technische Hochschule (ETH), Zürich, Schweiz  • Dr. Marko Vana, University of Tartu, Estland  • Prof. Dr. Reinhard Vehring, University of Alberta, Edmonton, Kanada  • Dr. Silvia López Vidal, RAMEM SA, Madrid, Spanien  • Prof. Dr. Yrjö Viisanen, Finnish Meteorological Institute, Helsinki, Finland  • Dr. Bernhard Vogel, Karlsruher Institut für Technologie, Karlsruhe, Deutschland  • Patrick Weber, IEK-8: Troposphäre, Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich, Deutschland  • Prof. Dr. Stephan Weinbruch, Technische Universität Darmstadt, Deutschland  • Dr. Frederik Weis, Palas GmbH, Karlsruhe, Deutschland  • Prof. Dr. Paul Winkler, Universität Wien, Österreich  • Dr. Richard Winterhalter, Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, München, Deutschland  • Peter Wlasits, Universität Wien, Österreich  • Prof. Dr. Valery Zagaynov, National Research Nuclear University MEPhI, Moskau, Russland
Layout and graphical realization of the position paper: Viola Worm; https://www.fjosk.com/