WORKSHOP GRENZEN DER 
AEROSOLMESSTECHNIK

Herausforderungen bei der Größen- und Konzentrationsmessung

online via zoom 28.03.2022 | 09:00-16:00

PDF-ZUSAMMENFASSUNG
GAeF_Logo_Text_blau_rgb.png
process.png

Workshopsprache "Deutsch"; Veranstaltungsplattform: Zoom

 

Aerosolmesstechnik wird in unterschiedlichen Anwendungen eingesetzt. Daraus ergeben sich spezifische Grenzen und Herausforderungen. Diese sollen in diesem von der GAeF in Kooperation mit der ProcessNet durchgeführten Workshop aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet werden. Hierzu sind kurze Impulsvorträge mit anschließender interaktiver und interdisziplinärer Diskussion geplant.

PROGRAMM

09:00

BEGRÜSSUNG
Christof Asbach, Christoph Steinbach

BLOCK 1: PARTIKELGRÖSSEN

09:15

Relevante Größen in Umwelt
Christof Asbach, IUTA

09:30

Relevante Größen in Industrie
Michael Stintz, TU Dresden

09:45

Grenzen der Messtechnik hinsichtlich Partikelgrößen
Einar Kruis, Uni Duisburg-Essen

10:00

Einfluss der Partikelform, Morphologie und Porosität
Frank Babick, TU Dresden

10:15

Mechanische und thermische Stabilität von Partikeln
Alfred Weber, TU Clausthal

10:30

KAFFEEPAUSE
_

10:45

Diskussion der Impulsvorträge aus Block 1 in Breakout-Gruppen
_

11:30

Zusammenfassung der Diskussionen im Plenum
_

BLOCK 2: KONZENTRATIONEN

11:45

Grenzen der Messtechnik hinsichtlich der Konzentration
Alfred Wiedensohler, Institut für Troposphärenforschung

12:00

Umrechnung verschiedener Konzentrationsmaße
Hans-Joachim Schmid, Uni Paderborn

12:15

Probenahme und Verdünnung unter extremen Bedingungen (Konzentration, Druck, Temperatur)
Stefan Schumacher, IUTA

12:30

MITTAGSPAUSE
_

13:15

Diskussion der Impulsvorträge aus Block 2 in Breakout-Gruppen
_

14:00

Zusammenfassung der Diskussionen im Plenum
_

14:15

Allgemeine Diskussion im Plenum
_

15:00

Ende des Workshops
_
NOCH KEIN GAeF MITGLIED?

Nichts mehr verpassen und alle Vorteile des GAeF Netztwerks sichern